Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 188 mal aufgerufen
 News und Gerüchte zu WOW
Samohtias Offline



Beiträge: 589

19.06.2008 08:00
News: WoW: Patch 2.4.3 auf den Testservern Antworten

News: WoW: Patch 2.4.3 auf den Testservern
Kategorie: World of Warcraft | 19.06.08 | 02:30 Uhr

Reiten ab Level 30, weniger fluchende Hexenmeister und weitere Klassenänderungen

Der Patch 2.4.3 darf seit Kurzem auf Herz und Nieren geprüft werden. Die spannendste Neuerung: Ab sofort dürfen sich die Helden aus Azeroth mit Level 30 ihr erstes Reittier zulegen. Der dazugehörige Skill schlägt mit 35 Gold zu Buche. Auch Hexenmeister und Paladine können ihre Reittiere in der neuen Version ab Level 30 beschwören.



Eine der bedeutsameren Klassenänderungen betrifft die Hexenmeister, die ab sofort ohne den Fluch der Schatten auskommen. Die Stärkung von Arkan- und Schattenschaden auf dem verfluchten Ziel übernimmt mit Version 2.4.3 der Fluch der Elemente.

Wer zu viel Gold angespart hat, sollte bei Haris Pilton in der Taverne Weltenend vorbeischauen. Die Dame verkauft luxuriöse Taschen und exklusive Schmuckstücke - die ersten Spieler, die es auf die Server geschafft haben, berichten unter anderem von einer Inventar-Tasche mit 22 Plätzen für 1.200 Gold. Wir konnten diese Information bis jetzt noch nicht verifizieren.

Und damit Ihr beim Spielen nicht mehr die Zeit vergesst, gibt es ab sofort eine Stoppuhr-Funktion samt Wecker.



Im Folgenden lest Ihr die aktuellen Patchnotes. Beachtet, dass es sich um eine vorläufige Liste der Neuerungen handelt, die sich jederzeit ändern kann. Wir halten Euch auf dem Laufenden.



Patchnotes 2.4.3

Allgemein
- Banneffekte versuchen nicht länger, Effekte zu entfernen, die
über 100% Bannwiderstand verfügen.
- Parier-, Verteidigungs- und Blockwertung: Bei niedrigstufigen
Charakteren werden diese Wertungen nun im gleichen Verhältnis in
ihre entsprechenden Verteidigungswerte umgewandelt, wie bei
Charakteren der Stufe 34.
- Haris Piltons neue Taschen- und Juwelenkollektion ist da und kann
jetzt in der Taverne Weltenend bestaunt werden!
- Reittiere ab Stufe 30?! Unglaublich, aber wahr: Reitstunden und
Reittiere stehen jetzt schon ab Stufe 30 zur Verfügung. Die
Ausbildung kostet 35 Gold.
- Die Blutelfenflugmeister außerhalb von Silbermond und Tristessa
haben nun ihre Fledermäuse gegen prächtige feuerspuckende
Drachenfalken eingetauscht.
- Die Abklingzeit von Alkohol ist ab sofort neu in die Drinks
gemixt: Die Abklingzeit von 10 Sekunden wurde überall entfernt und
auf 1 Sekunde herabgesetzt.
- Zahlreiche fliegende Haustiere flattern nun in modifizierten
Flughöhen, damit sie nicht länger knapp über dem Boden
entlangfegen: Gefangene Glühwürmchen, Drachenfalkenjunge, Motten,
Eulen, Papageien, Phönixküken, der Geist des Sommers,
Grimmlingflitzer und winzige Sporensegler.
- Die Netherrochenlarve (ein Haustier) ist beim Rüstmeister der
Himmelswache erhältlich. Dazu bedarf es eines ehrfürchtigen
Rufes bei der Himmelswache der Sha'tari.

Druiden
- Baumrinde: Die Zauberkosten werden nun vom Baum des Lebens
gesenkt.

Jäger
- Knurren: Begleiter erzeugen nicht länger zusätzliche Bedrohung
aus dieser Fähigkeit, wenn Angriffskraft stärkende Effekte auf
sie gewirkt wurden. Angriffskraft stärkende Effekte auf ihren
Herren erhöhen aber noch immer indirekt die Bedrohung, die durch
das 'Knurren' des Begleiters erzeugt wird.
- Begleiterbedrohung: Begleiter erzeugen nicht länger sofort
Bedrohung, wenn sie beschworen werden.
- Wildtier ängstigen: Dieser Zauber ist nun korrekterweise auf ein
einziges Ziel begrenzt.

Paladine
- Großer Segen des Lichts (Rang 1): Dieser Zauber überschreibt ab
sofort nicht länger 'Großer Segen des Lichts' (Rang 2).
- 'Schlachtross beschwören' ist nun ab Stufe 30 verfügbar.

Priester
- Gedankensicht: Bei Zielen, die einen Unsichtbarkeitstrank oder
eine gnomische Tarnvorrichtung nutzen wird dieser Effekt sofort
abgebrochen.
- Spirituelle Heilung: Die Ränge 2-5 dieses Talents unterbinden
nicht länger das Wiederauffüllen von 'Gebet der Besserung'
(Ränge 2-5).

Schurken
- Von der Schippe springen: Dieses Talent wurde erheblich
überarbeitet. Todesstöße werden nicht länger zu 100%
absorbiert. Ist der Schurke unterhalb von 10% Gesundheit, wird der
Todesstoß noch immer komplett absorbiert; ist der Schurke über
10% Gesundheit, wird genug Schaden absorbiert, um die Gesundheit
des Schurkens auf 10% zu reduzieren. In den nächsten 3 Sekunden
wird der Schaden nicht immer um 90% reduziert; er wird nun um
maximal 90% reduziert, abhängig davon, wie hoch der
Abhärtungswert des Schurken ist. Die Schadensreduzierung ist
viermal so hoch, wie die Schadensreduzierung bei kritischen
Treffern, die durch die Abhärtungswertung gewährt wird.

Schamanen
- Erdelementar: Dieser Begleiter wird nun schlagartig zu seinem
Totem zurückbefördert, wenn er sich weiter als 50 Meter entfernt.
- Blitzüberladung: Dieses Talent verursacht nicht länger
außerordentlich viel Schaden, wenn es zusammen mit 'Blitzschlag'
(Ränge 2-10) benutzt wird.

Hexenmeister
- Fluch der Schatten: Dieser Zauber wurde entfernt.
- Fluch der Elemente: Dieser Zauber betrifft nun sowohl Arkan- und
Schatten- als auch Frost- und Feuerschaden.
- Dämonische Opferung: Diese Fähigkeit interagiert nun in
richtiger Weise mit dem Geisterführerwiedererweckungssystem auf
dem Schlachtfeld. Ein geopferter Begleiter wird, nachdem man
gestorben ist, nicht wiederbeschworen - außerdem verhindert er
nicht, dass die Daten des zuletzt beschworenen Begleiters
gespeichert werden.
- Lebenslinie: Das Kanalisieren dieses Zaubers wird nun
abgebrochen, wenn der Zielbegleiter verbannt wird.
- Ritual der Beschwörung: Wird dieser Zauber gewirkt, werden die
Manakosten nun korrekt abgezogen.
- 'Teufelsross beschwören' ist nun ab Stufe 30 verfügbar.

Krieger
- Rache: Die Ränge 1-5 dieser Fähigkeit haben nun eine
Schadensreichweite anstatt festgelegter Schadenswerte (wie Ränge
6-8).

Berufe
- Alchemie
- Der Stein der Weisen benötigt nun eine Alchemiefertigkeit von
200.
- Kochkunst
- Saftige Bärenburger erhöhen nun wie vorgesehen sowohl Heilung
als auch Zauberschaden.
- Juwelenschleifen
- Die von Juwelenschleiferschmuckstücken ausgelösten
Stärkungseffekte können nun nicht mehr gebannt werden.
- Bergbau
- In Metallvorkommen können nun wieder Edelsteine grüner
Qualität gefunden werden. Die Droprate von Edelsteinen blauer
Qualität bleibt unverändert.
- Schneiderei
- Die Abklingzeit einfachen Mondstoffes wurde entfernt.
- Kräutertaschen können nun auch Erde von Un'Goro und
Immergrünbeutel enthalten.
- Mycah in Sporeggar hat entdeckt, wie man Kräutertaschen mit 28
Plätzen herstellt.
- Die eingebildete Modeschöpferin am Dampfdruckpier in Tanaris
verkauft neue Schnittmuster: Haliscanjakett und Haliscanpantalons.

Quests
- Bhag’thera spawnt nun zu einer der Quest angemessenen Rate.
- Bei den Quests "Manazellen abfangen" und "Das Sonnenbrunnenportal
aufrechterhalten" ist es nun nicht mehr möglich, dass
phasenverschobene Charaktere die Bereichszauber von nicht
phasenverschobenen Charakteren sehen und umgekehrt.
- Bei den Quests "Manazellen abfangen" und "Das Sonnenbrunnenportal
aufrechterhalten" werden Begleiter, welche in die
Phasenverschiebung eintreten oder sie verlassen, den Kampf mit
phasenverschobenen/nicht phasenverschobenen Gegnern nun korrekt
abbrechen.

Dungeons und Schlachtzüge
- Terrasse der Magister
- Die Betäubungskomponente der Fähigkeit 'Gleve werfen' der
Magierwachen der Sonnenklingen wurde entfernt und ihre Reichweite
verringert.
- Vexallus und Kael'thas sind im heroischen Modus nun
verspottbar.
- Der von Vexallus durch 'Reine Energie' verursachte Schaden
wurde verringert.
- Die sichtbare Größe von Kael'thas arkaner Sphäre wurde
erhöht. Die Reichweite seines Angriffs 'Arkane Sphäre' wurde
verringert sowie der Schaden pro Sekunde in der zweiten Phase des
normalen Modus. (Heroischer Modus bleibt unverändert.)
- Der Schaden der Hexenmeister der Sonnenklingen wurde
geringfügig verringert.
- Die Gesundheit der Teufelskristalle im Kampf gegen Selin
Feuerherz wurde geringfügig verringert.
- Der von Kriegsherr Salaris und Kagani Nachtschlag verursachte
Schaden wurde geringfügig verringert.
- Sonnenbrunnenplateau
- Kreaturen in der Gegend von Großhexenmeisterin Alythess und
Lady Sacrolash werden nicht länger spawnen, während sich die
Zwillinge im Kampf befinden.
- 'Netherschutz' wird von den Schattenblitzen aus Kil'jaedens
Schildkugel nun korrekt ausgelöst werden.

Gegenstände
- Bogen des tiefgrünen Bewahrers: Der ausgelöste Effekt dieses
Gegenstands unterbricht nicht länger den Effekt von 'Streuschuss'.
- Der Ausdauerwert des Verprüglers des brutalen Gladiators ist auf
den angemessenen Wert erhöht worden.
- Die Aufziehroboter bekämpfen sich wieder gegenseitig... ohne
dass sie Leute in der Arena angreifen. Na ja, sie jagen andere
Roboter in der Arena in die Luft, aber es dürfte schon klar sein,
was gemeint ist.
- Die Eredarzwillinge verleihen nun die gleichen Gegenstände,
unabhängig davon, in welcher Reihenfolge sie getötet werden.
- Unsichtbarkeitstränke: Diese Tränke haben jetzt die gleiche
Abklingzeit wie andere im Kampf konsumierbare Tränke (zum Beispiel
Manatränke).
- Anhänger des Violetten Auges: Dieser Gegenstand funktioniert
wieder korrekt mit 'Heiliges Licht' und 'Lichtblitz'.
- Scharfsinnsanhänger der Zerschmetterten Sonne: Der Effekt dieses
Gegenstandes kann nun von regelmäßigen Schadensquellen ausgelöst
werden.
- Thori'dal, Furor der Sterne ist jetzt, wie vorgesehen,
einzigartig.
- Lichterfüllter Baton des rachsüchtigen Gladiators: Dieser
Gegenstand erscheint nun an der korrekten Position auf der
Händlerliste.

Benutzerinterface
- Das Hilfe-Interface wurde stark vereinfacht. Es ist nicht länger
notwendig, eine Kategorie auszusuchen, um ein GM-Ticket zu
schreiben. Über die Option "Mit einem GM sprechen" kann man nun
ein Ticket erstellen, das von einem GM beantwortet werden muss. Mit
der Option "Problem melden" erstellt man ein Ticket, das nicht von
einem GM beantwortet werden muss.
- Die Zeitanzeigen für Stärkungs-/Schwächungszauber, die auf das
Ziel wirken, werden nun stärker hervorgehoben.
- Neue Features zur Zeitverwaltung wurden hinzugefügt! Diese
Features beinhalten einen Wecker, eine Stoppuhr und die Ortszeit
des Computers.
- Die neue Stoppuhr kann über die Befehle /stoppuhr, /su oder
/timer aufgerufen werden. Fügt man den Befehlen eine Zeitangabe
hinzu, zählt die Uhr ab diesem Wert herunter - wie z.B.: /stoppuhr
1:0:0 (für 1 Stunde); /stoppuhr 1:30 (für 1 Min. 30 Sek.); oder
/stoppuhr 30 (für 30 Sekunden).
- Weitere Informationen über Änderungen bezüglich Lua und XML
befinden sich im UI & Macro-Forum.

Spielwelt
- Eisdistelmatriarchinnen und - patriarchen in Winterquell haben
nun eine Chance, dickes Yetifell zu droppen.
- Häutet man Eisdistelyetis in Winterquell, besteht nun eine
Chance, dass man dickes Yetifell erhält.
- Die Chance, dass Eisdistelmatriarchinnen und - patriarchen in
Winterquell makellose Yetihörner droppen, wurde erhöht.
- Ändert sich mit Hilfe der goblinischen Wettermaschine - Prototyp
01-B das Wetter, wird der betroffene Charakter nun nicht mehr dazu
gezwungen, sich hinzustellen.
- NSCs/Gegenstände/Quests in Bezug auf Tiere, die man für die
Collector's Edition erhält, wurden im Hinblick auf Städte mit
Briefkästen (Goldhain, Klingenhügel, etc.) entweder verlegt oder
modifiziert.
- Junge und große Sporensegler in den Zangarmarschen droppen nun
Sporensegleraugen, wenn man sich auf der Quest "Die Reagenzien
sammeln" befindet.
- Blazzel, der Gegenstände für den Schmiedekunstbedarf und
Reparaturen anbietet und in Area 52 anzutreffen ist, steht nun
neben der Schmiede und dem Amboss vor dem Gasthaus.
- Bankier Meeda in Area 52 befindet sich nun - nun ja - in der
Bank. Außerdem befinden sich dort jetzt auch ein Gildentresor und
Wachen. Die anderen Bankiers von Area 52 befinden sich noch immer
im zur Bank umfunktionierten Auktionshaus.
- Banditen und Schurken der Wüstenläufer sind in den nördlichen
Gebieten von Tanaris nun zahlreicher vorhanden.

Bugfixes
- Der Magierzauber 'Gegenzauber' wird nun im Kampflog angezeigt.
- Es kann nun nicht mehr vorkommen, dass Analysatoren der Gan'arg
dem Spieler gegenüber gelegentlich freundlich gesonnen sind.
- Es kann nun nicht mehr vorkommen, dass die Manakosten von
Fähigkeiten, die durch Talente modifiziert wurden und deren
Manakosten einen prozentualen Anteil des Basiswertes betragen,
falsch angezeigt werden, wenn sie von einem Spieler
unterschiedlicher Stufe oder Klasse betrachtet werden.
- Das Befördern eines Spielers zum neuen Gildenmeister durch den
amtierenden sollte nun problemlos ablaufen - ungeachtet dessen, wie
weit Ersterer vom aktuellen Gildenmeister entfernt ist.
- Druiden: Die Reichweite von 'Zerfleischen' wird im Tooltip nicht
mehr fälschlicherweise mit 100 Metern angegeben.
- Jäger: Wird nach dem Wirken von 'Zuverlässiger Schuss' eine
Sofortfähigkeit ausgeführt, wird 'Automatischer Schuss' nun nicht
mehr blockiert.
- Jäger: Schlangenfalle: Spieler, die sich im Verstohlenheitsmodus
befinden, werden nun nicht enttarnt, wenn eine Schlange dicht an
ihnen vorbeikriecht.
- Jäger: 'Erschütternder Schuss' wird nun wie vorgesehen eine
Chance haben, den Spezialeffekt des Bogens der Sengpfeile
auszulösen.
- Jäger: Das Talent 'Geschärfte Sinne' (Ränge 1-2) wirkt sich
nun auch auf Angriffe von Zauberstäben aus.
- Das Benutzen von Statuetten, die durch Juwelenschleifer
hergestellt werden können, wird nun nicht mehr doppelt im
schwebenden Kampftext angezeigt.
- Es wurde ein Problem behoben, durch das Schatten im OpenGL-Modus
auf Systemen mit einem GF4-Chipsatz nicht richtig dargestellt
wurden.
- Es wurde ein Problem behoben, durch das auf Systemen mit einer
Creative X-FI Soundkarte ein leise knallendes Geräusch zu
vernehmen war, wenn der Charakter lief.
- Spieler erhalten nun am Ende einer Partie auf einem Schlachtfeld
wie vorgesehen eine Meldung, die sie über den Erhalt einer
Schlachtfeldmarke informiert.
- Es wurde ein Problem behoben, durch das der Auslöse- oder
Aktivierungseffekt der Feuerbrand- und Explosivfallen für manche
Spieler nicht zu hören war.
- Das Verhütten von gehärtetem Khorium benötigt nun wie
vorgesehen eine Schmiede, anstatt Hammer und Amboss.
- Das Plündern einer Alptraumranke wird den Charakter nun nicht
mehr vergiften.
- Der Effekt des Gischtalbatrosses (Statuette) wird nun die
vorgesehene Menge an Mana wiederherstellen.
- Bandagen für die Erste Hilfe können nun nicht mehr auf Spieler
angewendet werden, die vom Effekt 'Kürzlich bandagiert' betroffen
sind. Gleichzeitig wird nun die folgende Fehlermeldung angezeigt:
"Es kann kein zweiter Verband angelegt werden".
- Beschwört ein Schamane große Elementare, wird diese Aktion nun
wie vorgesehen im Kampflog angezeigt.
- Spieler können nicht länger auf Nimboyas behängter Pike
stecken bleiben, nachdem sie in den Boden gerammt wurde.
- Die Quest "Go, Go, Guano!" hat nun eine dem Dungeon angemessenere
Stufenvoraussetzung.
- Die Quest "In das Scharlachrote Kloster" ist nun für Spieler der
angemessenen Stufe für den Dungeon erhältlich.
- Blaulaubknollen können nun wie vorgesehen geplündert werden.
- Jedes Mal, wenn man eine wiederholbare Quest für die
Kriegsanstrengungen in Ahn'Qiraj abschließt, erhält man nun die
vorgesehene Belohnung.
- Schrumpfeffekte werden nun wie vorgesehen durch 'Mantel der
Schatten' entfernt.
- Der Schrecken der Nacht wird in seiner Flugphase nun weiterhin
reagieren.
- Einige Rufgegenstände, die bei Paulsta'at, dem Rüstmeister des
Konsortiums, erhältlich sind, sind nun beim Aufheben gebunden:
Formel: Waffe - Erhebliches Schlagen, Vorlage: Feingeschliffener
Blutgranat, Vorlage: Unbeständiger Schattendraenit, Vorlage:
Irisierender Azurmondstein und Vorlage: Kompakter Golddraenit.
- Es ist nicht länger möglich, einen Charakter zu löschen, wenn
dieser Teamkapitän eines Arenateams ist, ohne zuvor einen anderen
Spieler zum Teamkapitän befördert zu haben.
- Wird ein betäubtes Ziel verspottet, wirkt der Spotteffekt wie
vorgesehen fort.







Von: David Bergmann

Zum Sterben zu Jung-Zum Arbeiten zu Alt-Für´s 24h-Rennen Topfit!

Black is not dark enough!
Darkness forever


http://www.24h-rennen.de / http://www.tiereinnot.org / http://forum.hoernchenvilla.de/hmportal.php

Aikira Offline



Beiträge: 21

19.06.2008 09:44
#2 RE: News: WoW: Patch 2.4.3 auf den Testservern Antworten

Danke für die schönen Infos, hat man immer was zu lesen an der Arbeit ;)

Samohtias Offline



Beiträge: 589

19.06.2008 10:25
#3 RE: News: WoW: Patch 2.4.3 auf den Testservern Antworten

Arbeiten nicht auf der Arbeit hier im Forum lesen

Zum Sterben zu Jung-Zum Arbeiten zu Alt-Für´s 24h-Rennen Topfit!

Black is not dark enough!
Darkness forever


http://www.24h-rennen.de / http://www.tiereinnot.org / http://forum.hoernchenvilla.de/hmportal.php

Aikira Offline



Beiträge: 21

19.06.2008 11:13
#4 RE: News: WoW: Patch 2.4.3 auf den Testservern Antworten

tuh ich doch *hust*^^ Aber so ein bisschen lesen nebenbei schon fein

Samohtias Offline



Beiträge: 589

19.06.2008 11:51
#5 RE: News: WoW: Patch 2.4.3 auf den Testservern Antworten

Na wenn die Zeit dafür ist dann gehts ja ;-)

Zum Sterben zu Jung-Zum Arbeiten zu Alt-Für´s 24h-Rennen Topfit!

Black is not dark enough!
Darkness forever


http://www.24h-rennen.de / http://www.tiereinnot.org / http://forum.hoernchenvilla.de/hmportal.php

Aikira Offline



Beiträge: 21

19.06.2008 12:14
#6 RE: News: WoW: Patch 2.4.3 auf den Testservern Antworten

Genau so sehe ich es auch^^ und sonst schreibt hier ja keiner mehr *lacht*

Vlic Offline



Beiträge: 128

19.06.2008 14:20
#7 RE: News: WoW: Patch 2.4.3 auf den Testservern Antworten

Habs jetzt auch gelesen danke Samo :D

Sitz noch in der Schule aber ich fahr gleich ^^

Bye bye

«« Kurze Frage
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz