Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.219 mal aufgerufen
 News und Gerüchte zu WOW
Leang Offline



Beiträge: 16

10.05.2008 18:16
Wotlk - Todesritter, der neue Beruf und die neue Welt Antworten
Endlich gibt es neue Infos zum kommenden Addon Wrath of the Lichking! Blizzard hatte eine Handvoll Fanseiten nach Irvine eingeladen und dort eine Menge neuer Infos zum Addon rausgehauen. Die Kollegen von Curse haben darüber ein großen Bericht geschrieben den wowszene.de für euch zusammenfasst.

* Die Raidgröße wird sich in WotLK stark verändern. Es wird möglich sein alle Raid-Instanzen in einer 10-Mann Version zu machen, als auch in einer 25-Mann Version. Auch große Instanzen wie die Eiskrone werden davon betroffen sein. Das Loot wird in den 25iger Inis aber besser sein, wobei auch in der 10ner Version ein seperates Tier-Set eingebaut wird. Gerade Casual-Gamer könnten so auch den High-End Content sehen, ohne dass sie zu viel Zeit investieren müssen. Das ist aber reine Spekulation meinerseits.
* Der Deathknight wird frei für alle Spieler die einen Charakter mit der Stufe 55 oder höher besitzen. Ob die oft von Blizzard erwähnte DK-Quest-Reihe aber dennoch zu bewältigen ist, weiß ich nicht.
* Er wird ein eigenes Mount bekommen, wie der Hexenmeister. Pro Realm und Account kann nur ein DK erstellt werden.
* Er kann drei verschiedene Auren benutzen. (Blut/Unheilig/Frost)
* Das Runensystem stellt das Mana das DKs dar. Es gibt drei verschiedene Runen. Unheilig, Blut und Frost. Ein Spell kostet beispielsweise nun alle drei Runen verschiedenen Runen. Es gibt aber nicht nur drei Slots sondern sechs, auf denen man zB 5 unheilige Runen und eine Frost-Runen ablegen kann. Die benutzen Runen haben einen eigenen Cooldown bis sie wieder bereit sind um für den nächsten Spell benutzt zu werden. Mit Talenten wird man dann vermutlich diese Cooldowns auch verringern. Ich finde dieses System recht inovativ, schreibt mir eure Meinung in die Comments.
* Der Deathknight wird eine eigene Death Coil erhalten, die an die aus Warcraft III angelehnt ist. Sie macht entweder Schaden gegen ein nicht-untotes Ziel oder heilt für vermutlich 150% des Schadens ein untotes Ziel. In Erinnerung sollte bleiben, dass die Verlassenen bekanntlich KEINE Untoten in diesen Sinne sind und daher theoretisch nicht geheilt werden könnten.
* Einer der inovativsten Spells wird Rise of the Dead werden. Dabei kann der Deathknight ein Körper zu einen Ghul machen. Dieser kann übrigens auch mit der Deathpact Fähigkeit geopfert werden, um so den DK zu heilen. Das interesannte ist aber eigentlich, dass auch Spieler auf diese Art wiederbelebt werden können und so für zwei Minuten ein Ghul spielen können, der auch in der Lage ist zu stunnen. Das wird sicher für einige neue Taktiken im Kampf sorgen.
* Der Dk wird auch zwei weitere von den Untoten aus Warcraft III bekannte Spells erhalten. Die Rede ist vom Lich-Ulti Death und Decay (Aoe, der wie Blizzard auf ein Ziel gerichtet werden kann und der Damage over Time macht, außerdem können alle Ziele im Bereich random gefeart werden) und den Anti-Magic Shield der Banshees. (Ein paar Mobs in Shadowfang Keep haben diesen Spell bereits, wobei die Form für Spieler schwächer wird). Die DK-Version wird den Schaden nächsten zielgerichteten Spell gegen den DK um 75% verringern und den so absorbierten Schaden beim nächsten benutzen Zauber mit Runen hinzurechnen. Vermutlich wird das ganze ein Selfcast werden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachdem es einige Wochen überhaupt nichts Neues zu WotLK gab, häufen sich die Infos momentan. Die Infowelle wird sicher auch wieder abflachen, also genießt die paar Tage und nutzt die Neuigkeiten zu WotLK, um ausgiebig zu diskutieren und zu spekulieren!


Inscription - Inschriftenkunde

* Wer den neuen Beruf ausübt kann Glyphen erstellen und damit Zauber und Fähigkeiten verbessern
* Anscheinend eignet sich (zumindest wenn man nach den ersten Rezepten geht), Kräuterkunde als sekundärer Beruf
* Jeder Spieler bekommt eine neue Seite seines Zauberbuchs, in die man bis zu sechs Glyphen einordnen kann (aktuell vier große und zwei kleine Glyphen)
* Große Glyphen sind vorallem im Kampf sinnvoll, da sie beispielsweise Damage über Zeit, oder einen Stun-Effekt bei einer physichen Attacke zufügen. Kleine Glyphen können beispielsweise Reagenzien, die man für Zauber braucht, überflüssig machen


Auction House

* Glyphen und Verzauberungen können mit WotLK im AH gekauft werden


Lake Wintergrasp/ Vehicles

* Neue Technologien im Bezug auf Fahrzeuge erlauben "realistische" Luftkämpfe.
* In Fahrzeugen können bis zu acht Spieler platznehmen, die allesamt verschiedene Aufgaben haben (bsp. Fahrer und Kanonier (der einen Geschützturm steuert))
* Unter den PvP-Fahrzeugen finden sich zwergische Steam Tanks, Plague Spreaders der Untoten und orkische Demolisher.


World

* Auch wenn man Arthas schon zwischen Level 71-75 zu Gesicht bekommt, wird man in erst im letzten Patch von WotLK erledigen können. Seine Zitadelle (Icecrown Citadel) wird von Anfang an in Northrend sein.
* Im Gebiet Dragonblight gibt es auch ein Wiedersehen mit den Fanatikern des Scarlett Crusade
* Spieler werden eine Menge bekannte Monster aus dem klassischen WoW wiedertreffen: Furbolgs, Kobolde der Venture Company und Worgen Werwölfe
* Arugal wurde wiederbelebt und führt die Werwölfe in den Grizzly Hills.
* In letzteren gibt es eine böse Version von Ironforge, in der Dark Iron Dwarves leben
* Die Argent Dawn Fraktion kehrt in Zul'Drak zurück
* Im Sholazar Basin nimmt der Spieler an einem Krieg zwischen den Wolvar und den Oracles (die nächste Evolutionsstufe der Murlocs) teil. Das Ganze soll rufbasiert sein, allerdings kann man nach Wunsch die Seiten wechseln.
* Mit WotLK werden viele "Vehicle-Quests" eingeführt, als Weiterentwicklung der "Bombing Run Quests", so soll man zum Beispiel vom Rücken eines Reitiers Worgen töten, Materialien mittels Gyrocopter durch die Gegend fliegen und Mammut-Kämpfe austragen können.
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz